Home  |  Kontakt  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Sitemap  

Vollautomatische Reinigung

Eine zuverlässige und effiziente Reinigung der Prozessanlagen ist die Grundvoraussetzung zur Herstellung qualitativ hochwertiger Produkte in den Bereichen der Kosmetischen, Pharmazeutischen, Chemischen sowie in der Lebensmittel-Industrie. Mit dem in unseren Anlagen integrierten Cleaning In Place (CIP)-Reinigungssystem mit einem in der Prozesssteuerung hinterlegten, automatisch ablaufendem CIP-Programm lösen wir die oftmals zeitintensive Reinigung der Prozessanlagen ab. Hiermit garantieren wir eine hocheffiziente und reproduzierbare Reinigung aller direkt und indirekt produktberührten Bauteile. Für jede Reinigungsphase sind die maßgeblichen Parameter wie Zeit, Temperatur, Drehzahlen etc. jeweils individuell einstellbar. Das Anlagensystem reinigt sich automatisch nach der Produktion, während der Bediener bereits den nachfolgenden Prozess vorbereiten kann.


Das CIP-/SIP-Advanced stellt eine Vollautomatisierung des Basis-CIP-Systems dar. Die Zugabe von Reinigungsmitteln und Wasser erfolgt gezielt im Rahmen einer Ablaufprozedur. Gleiches gilt an gegebener Stelle für das Entleeren des Waschwassers. Zusätzlich zur CIP-Reinigung erfolgt eine Sterilisation bzw. Sanitisation In Place (SIP) per Dampf.


Vorteile:

  • Geringer Wasser- und Reinigungsmittelbedarf
  • Minimale Abwassermengen
  • Minimale thermische Energieumsätze
  • Großes jährliches Einsparpotential möglich – Fordern Sie unsere Vergleichsrechnung an!
  • Validierbare Reinigungsprozesse
  • Hoher Automatisierungsgrad
TOP |  Drucken