Produkte

Vakuum-, Misch- und Homogenisieranlagen 

Individuell konzipierte Allroundsysteme für maximale Flexibilität und Produktivität auf höchstem Niveau.

Bei der Herstellung von Emulsionen und Suspensionen in der kosmetischen und pharmazeutischen Industrie, sind die Anforderungen an die Mischsysteme so vielfältig, wie die Produktpaletten und Herstellverfahren.

Unsere Allroundsysteme im Überblick:

  • Eco System:

traditionelle Misch- und Homogenisertechnik mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis

  • Standardsysteme: 

bewährte Standard Misch- und Homogenisiertechnik mit hohem Automatisierungsgrad

  • Advanced Systeme:

vollautomatische Systeme für höchste Ansprüche an Effizienz, Flexibilität und Prozesstechnik

  • Pharma Systeme:

Standard oder Advanced Systeme in voll GMP konformer Pharmaausführung

Alle Systeme in Baugrößen zwischen 4 und 20.000 Liter Ansatzgröße und auch im voll skalierbarem Labor- und Technikumsmaßstab erhältlich.

 

slide
tabelle22-2
linie9

Kontinuierliche Prozessanlagen (CTM)

 

Kontinuierliche Herstellung von kosmetischen und chemischen Produkten mit dem modularen symex Dosierlinienkonzept:

  • Individuelle Ausführung: 

kundenspezifische Systeme für alle Produkte und Durchsatzgrößen

  • Höchste Flexibilität:

modulares Dosierlinienkonzept für bis zu 30 verschiedene Dosierstrecken

  •  Kurze Anfahrzeiten:

nur 15 Sekunden bis zum Erreichen des Sollmassenstromes ohne Anfahrverluste

  • Geringe Investitionskosten:

1/3 Kosteneinsparung gegenüber Batchsystemen mit gleicher Produktionsleistung

  • Geringer Personalbedarf: 

vollautomatische Produktion ohne Personaleinsatz

  • Einfache Bedienung:

maßgeschneiderte Rezepturverwaltung mit variabler Durchsatzanpassung

  • Höchste Prozesssicherheit:

luftfreie Produktion - Kein Schäumen bei der Herstellung von WAS Produkten.

  • Höchste Prozesskontrolle:

pH-In-Line Messung und Einstellung über spezielle Dosierstrecke

  •  Mischmodulvielfalt: 

wahlweise mit statischen oder dynamischen Mischmodulen erhältlich

  • CIP-System: 

kürzeste CIP-Zeiten durch vollintegrierts und vollautomatisches CIP-System

kontinuierlich
linie9

Farb-Kosmetik-Mischer (CCM Serie)

 

Spezielle Allroundlösung für die Herstellung dekorativer Kosmetik (hochpigmentierte Produkte)

Die Vorteile auf einen Blick:

  • alle Prozessschritte (Schmelzen, Dispergieren, Mahlen) in einem geschlossenen System
  • ersetzt Mühlen und Walzen im Prozess
  • drastische Prozesszeitverkürzungen (Prozesszeiten zwischen 45 und 75 Minuten)
  • Ansatzgrößenflexibilität von 10 – 100 % Batchgröße
  • 100% reproduzierbare Produktqualität (ohne Farbkorrektur)
  • minimalster Reinigungsaufwand (Komplettreinigung zwischen 20 und 45 Minuten)

 

Typische Anwendungsgebiete:

  • Eyeliner
  • Augenbrauenstifte
  • Lippenstift
  • Lip Gloss
  • Lipliner (Konturstift)
  • Foundation
  • Concealer
  • Lidschatten
  • etc.

 

ccm-45
linie9

Pharma-Systeme

 

Speziell konzipierte Anlagensysteme für die höchsten GMP-Anforderungen der Pharmaindustrie

Die Vorteile des symex Pharma-Systems auf einen Blick:

  • GEP-konformes Engineering
  •  cGMP-/ EG-GMP-/ GAMP- konformes Design, Konstruktions- und Fabrikationskonzept
  • detailliertes und transparentes Qualifizierungskonzept (DQ, IQ, OQ, PQ, RA)
  • 100% transparente Herstellprozesse mit Material und Schweißnahtdokumentation
  • innovatives vollautomatisiertes CIP-/SIP-Konzept
  • Bedienkonzept für maximal Prozesssicherheit und Reproduzierbarkeit
  • FDA-konforme Benutzerverwaltung (User Management)
  • FDA 21 CFR Part 11 konforme elektronische Prozessdatenaufzeichnung
  • Audit-Trail für maximale Rückverfolgbarkeit
  • FDA-konformes Scale-Up-System
  • kunden- und prozessspezifische Trainings und Schulungsprogramme
  • Wartungs- und Serviceprogramme für maximale Anlagenverfügbarkeit und Ausfallsicherheit
pharmasystem
linie9

Laborsysteme

 

Produktentwicklung im High-Tech "Becherglas".

Unsere 100% skalierbaren Laborsysteme verfügen über alle prozessrelevanten Verfahrenskomponenten im Kleinstmaßstab.

  • Ansatzgrößen von 1 - 4 Liter
  • Druck- / Vakuumfestigkeit
  • Temperiersystem mit Sekundärkreislauf
  • Ankerrührwerk (Drehzahl stufenlos regelbar) mit Strombrechern
  • Homogenisator (Drehzahl stufenlos regelbar) mit externer Umpumpleitung
  • Einsaugsystem für Pulver und Flüssigkeiten am Homogenisator
  • integriertes CIP-System
  • Benutzerverwaltung und Prozessdatenaufzeichnung
  • kompakte Bauweise auf mobilem Labortisch
  • Turn-Key / Plug & Play
  • 100% skalierbar
  • Ansatzgrößen von 2-10 Liter
  • Druck- / Vakuumfestigkeit
  • Temperiersystem mit Sekundärkreislauf
  • Koaxialrührwerk mit Zentral- und Abstreiferrührwerk
  • Homogenisator (Drehzahl stufenlos regelbar) mit externer Umpumpleitung
  • Einsaugsystem für Pulver und Flüssigkeiten am Homogenisator
  • integriertes CIP-System
  • beheizbarer Phasenbehälter mit Rührwerk (8 Liter)
  • Benutzerverwaltung und Prozessdatenaufzeichnung
  • kompakte Bauweise auf mobilem Labortisch
  • Turn-Key / Plug & Play
  • 100% skalierbar

linie9

Pulvermischer

Das neuste Produkt aus dem Hause symex, der Pulvermischer. Demnächst erfahren Sie hier mehr…

linie9

In-Line Homogenisator

 

Anwendung und Ausstattungsmerkmale:

Typ HE (Rotor- Stator- Prinzip) oder optional Typ HC symex Inline Co-Twister (Rotor- Rotor- Prinzip)

  • Standard-Homogenisator (Rotor- Stator- Prinzip)
  • Baugrößen: 100, 250, 250/500, 500, 1000, 2500/1000, 2500
  • Anschlussvarianten: Milchrohr DIN 11851, Clamp DIN 32676 oder ISO 2852, Flansch DIN 2633, Sonderflansche
  • eigenständige Mischeinheit auf einem mobilen Transportwagen oder ortsfestem Rahmengestell
  • Mischkammer mit mehrkränzigen Rotor- Stator- Mischwerkzeugen
  • Antriebsmotor -luft- oder wassergekühlt- mit drehzahlgeregeltem Antrieb
  • doppelwirkende Gleitringdichtung gekühlt und geschmiert durch überwachtes Sperrflüssigkeitssystem (standard oder aseptisch)
  • Steuerung SIEMENS mit Touch-Panel, Schaltschrank (in Edelstahl) Anbindungsmöglichkeit an vorhandene Leitsysteme
  • Edelstahlgehäuse mit schallisolierendem Material ausgekleidet schützt den Homogenisator und hält den Schalldruckpegel konstant niedrig

 

Optionen:

  • Ausführung als Co- Twister Homogenisator (Rotor- Rotor- Prinzip). Unabhängige Einstellung von Durchfluss und Scherung/ Energieeintrag durch Differenzgeschwindigkeit im Scherspalt
  • Venturi Einsaugvorrichtung für die Einsaugung flüssiger und pulverförmiger Stoffe auch ohne Vakuum direkt in den Ansaugstrom des Homogenisators
  • Anschluss einer Pulvereinsauglanze
  • Aufsatz eines Pulvertrichters
  • Sensoren im Mischkammer
  • Durchflussmessgerät
  • Membranventil zur Drosselung des Volumenstromes
  • Einsauggehäuse für spezielle Einsaugaufgaben (für den Betrieb an Vakuumbehältern)
inlinie
linie9

Industrie und Anwendungen

Kosmetik

  • Cremes & Lotionen
  • Gele / Salben
  • Haarpflegeprodukte (Shampoos, Haarsprays, Haarfarben)
  • Sonnenschutzcremes und -sprays
  • Foundations / Make-Up / Concealer
  • Mascara
  • Lippenstift / Lipgloss
  • Eyeliner / Liquid Eyeliner
  • Rasierschaum
  • Dentalprodukte (Zahnpasta/ Zahncreme, Haftcreme)
anwendungen

Pharmazie

  • Tablettenlacke (Pill Coatings)
  • Hustensaft / Sirup
  • Ohren-/Augentropfen
  • Suppositorienmassen
  • Cremes
  • Salben
  • Gele
  • Wirkstofflösungen
  • Wirkstoffdispersionen

 

Chemie

  • Schmierstoffe
  • Farben
  • Schuhpflege
  • Lacke
  • Klebstoffe
  • Autopolituren

 

Lebensmittel

  • Ketchup
  • Mayonnaise
  • Soßen
  • Dressings
  • Molkereiprodukte